pruefungen

Verbandsjugendprüfung

Verbandsjugendprüfung

Nennschluss 16.03.2024

Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Prüfungsleiter: Jörg Holthus

Gerichtet wird nach der derzeit gültigen Prüfungsordnung des JGHV.

Nenngeld = Reuegeld 90 Euro/110 Euro für Mitglieder/Nichtmitglieder

Nennungen werden erst mit Eingang des Nenngeldes berücksichtigt. Hundeführer, die vor Nennschluss zurück ziehen wird das Nenngeld erstattet.

Die Nennungen bitte Online, über den Klick auf den Button Onlinemeldung durchführen.

Bitte bleifreie Schrotmunition mitbringen!

Die ausgefüllte Nennung bitte zusätzlich Ausdrucken und unterschreiben.

Für alle teilnehmenden Hunde muss ein ausreichender Impfschutz sowie Versicherungsschutz nachgewiesen werden.

Weiterhin ist eine Kopie der Ahnentafel und Kopien aller früheren absolvierten Verbandsprüfungen beizufügen und an die Geschäftsstelle:

Jörg Holthus
Dörrieloh 79
27259 Varrel
Tel. 0175/4110058 oder 04274/963961
holthus-jgvdh@t-online.de zu richten.

Nach Nennschluss eingehende Meldungen erfordern Mehrkosten von 50 Euro. Sollte eine Überweisung bis zum Nennschluss nicht eingegangen sein, so hat der Führer kein Anrecht auf Prüfung seines Hundes.

Das Nenngeld ist gleichzeitig mit der Nennung auf das Konto bei der Volksbank eG
IBAN DE51256916333588070800
BIC GENODEF1SUL
zu überweisen.